Breite Aufstellung als Garant für Abwechslung

Werkzeugbau und Fertigung

ADOMA hat seit Anbeginn einen eigenen, schlagkräftigen und erfahrenen Werkzeugbau, u.a. wird auf Charmilles-, DMG- und Hermle-5-Achsmaschinen gefertigt. Zuvor werden Ideen über 4 Pro-Engineer-Arbeitsplätze in kunsttoffgerechte Fertigungsmodi gebracht. Die Kunststoffteilefertigung erfolgt ausschließlich auf Präzisionsmaschinen der Marken ARBURG, ENGEL und Krauss-Maffei von 35 bis 650 to. Noch größere Artikel werden in Generalunternehmerschaft mit Kollegen im näheren Umkreis abgewickelt. 

Weiterverarbeitung

Die Weiterverarbeitung erfolgt auf Einrichtungen von Kamman Spezialmaschinen, Tampoprint, Branson, fpt robotic mit Kuka- 6-Achsroboter, diversen selbst entwickelten und umgesetzten Automatisierungseinheiten.

Druckverfahren und Fügeverfahren

Modernste aber auch bewährte Druckverfahren wie Tampon-, Siebrund- und Siebflachdruck, spezieller Trockoffsetdruck sind neben Thermotransfer und  Lasergravur allumfassende technische Möglichkeiten. Fügeverfahren wie Heizelementschweißen, Ultraschallverschweißen aber auch Kleben in diversen Ausführungen sind bei über 40 verarbeiteten Materialien eine immer wieder neu entstehende Herausforderung.

Mehr zu den verschiedenen Materialien direkt bei den Technischen Teilen

6-Tage-Woche und Auslieferung

Die 6-Tage-Woche garantiert niedrige Stückkosten - im Bedarfsfall und beim Saisongeschäft wird teils auch 7 Tage gearbeitet, um den Marktbedarfen gerecht zu werden.

Die Auslieferung erfolgt neben langjährigen Hausspeditionen auch mit eigenem Fuhrpark für die ship-to-line oder auch just in time-Logistik.
<zurück